Traveldiary – Italien, Turin

Vom 6. – 12. April hatte ich die Möglichkeit an einem Austausch in Turin teilzunehmen. Ich habe vieles gesehen und hatte eine sehr schöne Woche mit einigen Freunden und netten neuen Leuten. Da ich nicht halb so viel erzählen kann, wie ich Fotos gemacht habe, ist das folgende Traveldiary in Form von vielen Fotos, auf denen ich versucht habe, den „Vibe“ der Reise und der Stadt einzufangen.

my agenda this week:

pasta, more food and a wonderful city



PROGRAMMPUNKTE

  • Turin – Hop on Hop off Bus, Stadtrundfahrt
  • Museo Nazionale del Cinema (Nationales Kinomuseum)
  • Museo Egizio
  • Ausflug nach Savona mit Besichtigung der Festung und anschließendem Spaziergang am Meer
  • Juve Stadion Turin
  • Shoppingtrips

Wenn ich die vergangene Woche noch einmal Revue passieren lasse, kann ich mich an viele tolle Momente erinnern. Ich habe ein paar neue Freunde gewonnen, bin mit anderen enger zusammengewachsen und hatte unvergessliche sieben Tage, in denen ich neue Erfahrungen sammeln und Neues lernen konnte. Italien ist ein schönes Land und Turin eine sehr schöne Stadt. Es gibt viele Cafés und sehr leckeren Kaffee, die Plätze sind wunderschön und die alten Gebäude beeindruckend.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s